Familie Detjen
  E 2 Qualirunde 2009
 
"


Selsinger E II –Jugend gewinnt Qualirunde ohne Punktverlust!

Der jüngere Jahrgang der Selsinger E-Jugend spielte eine souveräne Qualifikationsrunde in der III Kreisklasse. So gewann die Mannschaft alle Spiele mit 40 Treffern bei nur 9 Gegentoren.

Die ersten beiden Spiele hatten Derbycharakter. Regenrecht überrannt wurden Byhusen I (9:2) und  Sandbostel I (10:2). Es folgte ein weiterer klarer Sieg gegen Ummel I (0:5). Sehr knapp und mit etwas Glück konnte sich das Team gegen Tarmstedt II (4:3) und Sittensen II (2:1) durchsetzen. Die letzten beiden Begegnungen gegen Sittensen IV (6:1) und Bremervörde SC IV (4:0) gingen dann wieder klar an die Selsinger Truppe.

Die Leistung ist bemerkenswert, da das Selsinger Team komplett aus dem 2000er Jahrgang besteht, die anderen Mannschaften aber teilweise aus dem Jahrgang 1999.

Dass den Gegnern in allen Spielen nur 9 Treffer gelangen, liegt ganz sicher an einer sattelfesten Abwehr und vor allem am Keeper der Selsinger. Mit Lennert Schlesselmann hat das Team einen ausgezeichneten Torwart, der mit seinen Paraden so manchen Stürmer zur Verzweiflung brachte. Aber auch die Abteilung „Attacke“, die so manchen Gegner schwindelig spielte, hatte großen Anteil am Erfolg der Mannschaft.

Interessant ist auch die Tatsache, dass die 40 Treffer von 9 Spielern erzielt wurden. Also fast der ganzen Mannschaft.

Das Team freut sich nun auf die Hallensaison, in der es für die Selsinger Jungs  ganz sicher etwas zu holen gibt.


Das Selsinger E-II Team

(oben v.l.n.r) Betreuer Frank Fridberg, Lukas Bäuerle, Leon Brandt, Marius Köstermann, Tom Detjen, Bastian Brandt, Betreuer Detlef Detjen
(unten v.l.n.r.) Florian Ohle, Max-Ole Zbrug, Milan Postels, Felix Dammann, Lennert Schlesselmann, Lukas Schröder, Benjamin Geisler

Es fehlen Lennart Kahrs, Jenny Meyer und Julian Lochter 


Sa, 26.9.2009 Selsingen II vs BSC IV 4:0


Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Max Ole Zbrug, Marius Köstermann, Lukas Bäuerle, Tom Detjen, Lukas Schröder, Leon Brandt, Felix Dammann, Florian Ohle (C), Milan Postels

Auch unser letztes Punktspiel gewannen wir sicher und souverän mit 4:0. Ein Sieg der zu keinem Zeitpunkt wackelte und verdient ist. Die Tore erzielte Lukas Schröder (3) und Milan.

Damit sind wir ohne Punktverlust (!) - mit 40 Treffern (!) und nur 9 Gegentoren (!) Erster in der Vorrunde und spielen im Frühjahr in der 2. Kreisklasse. Wir erzielten also im Durchschnitt jedes mal fast 6 Tore und kassierten nur eins!

Interessant ist für mich die Tatsache, dass sich bei uns 9 Spieler in die Torschützenliste eintrugen, das ist fast die ganze Mannschaft. Torschützenkönig wurde Milan (18) vor Lukas S. (12) und Bastian (8) - Freundschaftspiele eingerechnet. Es sind aber nicht immer nur die Tore, wichtig sind auch die Vorlagen, Ecken etc., eine stabile Abwehr, ein guter Torwart und Spaß am Fussball. Alles trägt zum Erfolg bei.



1. JSG Co. - Selsingen II 7 7 0 0 40:9 31 21
2. JSG Co. - Sandbostel 7 5 0 2 29:19 10 15
3. JSG B. - Sittensen II 7 4 0 3 32:19 13 12
4. TuS Tarmstedt II 7 4 0 3 29:20 9 12
5. JSG Conc. Byhusen 7 3 0 4 29:38 -9 9
6. JSG Ummel 7 2 1 4 13:22 -9 7
7. Bremervörder SC IV 7 2 1 4 22:33 -11 7
8. JSG B. - Sittensen IV 7 0 0 7 16:50 -34 0





Montag, 21.9.2009 Selsingen II gegen Sittensen IV 6:1


Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Lennart Kahrs, Lukas Bäuerle, Leon Brandt, Florian Ohle, Tom Detjen, Milan Postels, Lukas Schröder, Benjamin Geisler (C), Bastian Brandt

Vor "vollen Zuschauerrängen" machte unsere Mannschaft ein gutes Spiel und gewann verdient mit 6:1 durch Tore von Benny, Lukas S. (2x), Milan (2x) sowie ein Eigentor der Gäste. Die Zuschauer sahen den "Herbstmeister" siegen.




Sa, 19.9.2009 Sittensen II gegen Selsingen II  1:2

Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Marius Köstermann, Felix Dammann, Florian Ohle, Tom Detjen, Milan Postels (C), Lukas Schröder, Benjamin Geisler, Max-Ole Zbrug, Bastian Brandt

Heute ging es gegen unseren unmittelbaren Verfolger. Die Mannschaft bestand komplett aus dem '99 Jahrgang und dies war sehr deutlich zu erkennen. Fast alle Spieler waren einen Kopf größer. Sittensen machte das bessere Spiel und erarbeiteten sich zahlreiche Eckbälle, wobei einer zum 1:1 führte.

Wir hatten eigentlich nicht viel mehr als 2 Chancen nutzten diese aber sehr konsequent und gewannen durch Tore von Bastian (1:0) und Milan (2:1). Etwas glücklich, aber Glück gehört nun einmal dazu.


Sa. 5.9.09 Tarmstedt 2 vs Selsingen 2    3:4


Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Felix Dammann, Leon Brandt, Lukas Schröder (C), Lukas Bäuerle, Tom Detjen, Lennart Kahrs, Milan Postels, Bastian Brandt, Benjamin Geisler, Max-Ole Zbrug

Heute lieferten wir uns mit Tarmstedt einen heftigen Fight, den wir letzlich knapp gewannen. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und so sahen wir ein interessantes Spiel. Alle Tore für Selsingen erzielte Milan.

Hier noch ein kurzer Auszug zum Thema Abseitsregel (Quelle: www.abseitsregel.de oder http://de.wikipedia.org/wiki/Abseitsregel):


Gibt es spezielle Ausnahmen und weitere Regeln? Die Abseitsregel gilt ab der Mittellinie. Wird der Ball zuletzt von einem Gegenspieler gespielt, ist dies kein Abseits. Ebenfalls ist es kein abseits, wenn ein Abstoß, ein Einwurf oder ein Eckball ausgeführt wird...


1. JSG Co. - Selsingen II 4 4 0 0 28:7 21 12
2. JSG B. - Sittensen II 4 3 0 1 23:9 14 9
3. JSG Co. - Sandbostel 4 3 0 1 17:12 5 9
4. Bremervörder SC IV 3 2 0 1 13:12 1 6
5. TuS Tarmstedt II 4 1 0 3 15:13 2 3
6. JSG Ummel 3 1 0 2 4:11 -7 3
7. JSG Conc. Byhusen 4 1 0 3 15:26 -11 3
8. JSG B. - Sittensen IV 4 0 0 4 10:35 -25 0


1.9.2009 Ummel gegen Selsingen II 0:5
Treffen um 17.00 Uhr

Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Florian Ohle, Leon Brandt, Lukas Schröder, Lukas Bäuerle, Tom Detjen, Marius Köstermann, Milan Postels, Bastian Brandt, Benjamin Geisler

Ein klasse Spiel unserer Mannschaft mit einer starken Leistung von allen. Einzig Lennert konnte sich heute nicht auszeichnen, das lag aber nicht an ihm sondern am Gegner.

Ummel kann sich beim eigenen Torwart bedanken, der viele sichere Torchancen vereitelte. Ansonsten wäre das Ergebnis zweistellig ausgefallen. Was lässt sich verbessern? Hin und wieder nicht unbedingt den eigenen Torerfolg suchen sondern zum besser stehenden Mitspieler abgeben.

Die Tore erzielten Benjamin, Florian (2), Milan und Bastian.

Ausnahmsweise kommt heute eine Spielereinzelbewertung:
  • Lennert: hatte heute nur wenig zu tun, alle Bälle die in Richtung Tor kamen hatte er aber fest im Griff.
  • Leon: sehr souveräne Leistung in der Abwehr, kaum zu überwinden.
  • Lukas S.: In der Abwehr mit sehr starker Leistung, aber auch nach vorne gut.
  • Lukas B.: Lukas machte hinten ein klasse Spiel und setzt auch sehr gefährliche Akzente nach vorn. 
  • Tom: spielte häufiger den "tödlichen" Pass in die Spitze, sichert gut nach hinten ab.
  • Benjamin: gutes Spiel von Benni, gekrönt durch das 1:0. Ist auf allen Positionen gut einsetzbar.
  • Marius: dafür dass er noch nicht lange spielt, fügt er sich erstaunlich gut ein - machte ein gutes Spiel.
  • Florian: ein echtes Rätzel! Rannte, kämpfte, dribbelte als wäre der Teufel hinter ihm her - machte zwei Tore - gute Leistung. Ich möchte diese Leistung öfter von Flo sehen.
  • Bastian: gewohnt torgefährlich - gutes Spiel
  • Milan: gutes Spiel - kämpfte im Sturmzentrum. Leistung wurde durch das 5:0 gekrönt. Klasse Torjubel  Müßte eventuell machmal früher abspielen... (gilt aber auch für andere).
2.9.2009 DD



22.9.2009: Selsingen II gegen Sandbostel

Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Marius Köstermann, Lennart Kahrs, Max-Ole Zbrug, Benjamin Geisler, Milan Postels, Bastian Brandt, Tom Detjen, Lukas Bäuerle, Lukas Schröder, Leon Brandt

Wieder ein Derby. Diesmal gegen Sandbostel, die fast komplett mit einem '99 er Jahrgang antraten. In den ersten Minuten machte Sandbostel kräftig Druck. Doch wir hielten dagegen und schossen das 1:0. Sandbostel stürmte wieder und erzielten unglücklicherweise durch ein Eigentor den Ausgleich. Es zeichnete sich dann aber deutlich ab, das unsere Mannschaft heute die besser sein sollte. Zur Pause stand es 3:1 für uns.

In der zweiten Halbzeit stürmten wir weiter und irgendwann erlahmte die Sandbosteler Gegenwehr. So schossen wir noch weitere 7 Tore, Sandbostel schaffte noch 1.

Unsere Mannschaft war heute in allen Belangen deutlich überlegen und zeigte ein eindrucksvolles Spiel. Bemerkenswert finde ich das relativ ausgeglichene Niveau unserer Mannschaft, wir sind dadurch für unsere Gegener deutlich schwerer auszurechnen. 


Die Tore für uns erzielten Bastian (5), Milan (3) sowie Lukas B. und Tom.

Jetzt sind wir wieder Tabellenführer!

 
Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. JSG Co. - Selsingen II 2 2 0 0 19:4 15 6
2. Bremervörder SC IV 2 2 0 0 12:6 6 6
3. JSG B. - Sittensen II 2 1 0 1 13:5 8 3
4. TuS Tarmstedt II 2 1 0 1 12:8 4 3
5. JSG Ummel 1 1 0 0 2:0 2 3
6. JSG Co. - Sandbostel 1 0 0 1 2:10 -8 0
7. JSG B. - Sittensen IV 2 0 0 2 5:17 -12 0
8. JSG Conc. Byhusen 2 0 0 2 2:17 -15 0



Samstag, 16.8.2009: Byhusen gegen Selsingen II     2:9 (Halbzeit 0:5)

Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Leon Brandt, Lukas Bäuerle, Lukas Schröder, Benjamin Geisler, Tom Detjen, Milan Postels (C), Max-Ole Zbrug, Florian Ohle, Felix Dammann, Bastian Brandt

Das war ein Auftakt nach Maß. 9.2 gewannen wir das Derby in Byhusen durch die Treffen von Lukas S. (3), Milan (3), Felix, Florian, ??

Es war ein gutes Spiel unserer Mannschaft, die Byhusen in allen Belangen überlegen waren. In der zweiten Halbzeit gelang Byhusen zwei Ehrentreffer, die aber das gute Spiel unserer Mannschaft nicht beeinträchtigen.

Wenn wir weiter so spielen können die nächsten Gegner kommen. Freuen wir uns auf das nächste Derby gegen Sandbostel.


12.8.2009 Selsingen 2 vs Heeslingen 2

Aufstellung: Lennert Schlesselmann, Lennart Kahrs, Lukas Schröder, Lukas Bäuerle, Max Ole Zbrug, Milan Postels, Tom Detjen, Benjamin Geisler, Bastian Brandt, Leon Brandt

Das Positive zuerst: Wir gewannen das Spiel mit 4:0, 2 x Milan, 2 x Lukas S.

Aber das Spiel war nicht gut. Es fehlte der Biss, der Einsatzwille, das genaue Passspiel, die Zuordnung in der Abwehr usw.

Hoffen wir mal, dass am Sonntag wieder alle besser spielen.




5.8.2009: Bevern gegen Selsingen II - 1:6

Am 5.8.2009 absolvierten wir unser erstes Testspiel gegen Bevern. Gespielt wurden bei sehr sonnerlichen Temperaturen 3 x 20 min. Wir spielten mit folgender Mannschaft: Lennert Schlesselmann, Lukas Schröder, Leon Brandt, Tom Detjen, Max-Ole Zbrug, Lukas Bäuerle, Benjamin Geisler, Bastian Brandt, Milan Postels, Florian Ohle, Felix Dammann, Marius Köstermann

Die erste Halbzeit verlief relativ ausgeglichen, Bevern kam einige Male vor unser Tor und wir hatten es Lennert zu verdanken, dass wir keinen Gegentreffer erhielten.

In der zweiten und dritten Halbzeit hatten wir eindeutige Vorteile und schossen 6 Tore [Milan, Bastian, Leon und Benjamin je 1, Lukas Schröder 2). Die Mannschaft zeigte stellenweise ein gutes Kombinationsspiel und wenn der eine oder andere Schwachpunkt noch beseitigt wird, sind wir auf einem sehr guten Weg.

Besonderheiten: Mit Lennert haben wir einen sehr guten Torwart, der die gegnerischen Stürmer zur Verzweiflung bringt. Marius machte heute nach langer Pause sein erstes Spiel und dies ganz ordentlich. Sehr stark spielten heute Lukas B., Benjamin und Leon, der auch sein erstes Tor erzielte.


 
  Es waren schon 21588 Besucher (39780 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=